2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 Kaitlyn Penna

Raffl und die Flyers verlieren erneut deutlich



Teilen auf facebook


Freitag, 20.März 2015 - 5:44 - Zum zweiten Mal in Folge mussten sich die Philadelphia Flyers mit 1:4 geschlagen geben. Nachdem man zuletzt in Vancouver keine Chance hatte, kassierten Michael Raffl und seine Kollegen in der vergangenen Nacht auch in Calgary eine klare Schlappe. Die Play Offs sind weiterhin fast unerreichbar weit weg.

Nur noch 9 Spiele haben die Philadelphia Flyers in der regulären NHL Saison zu absolvieren - und der Abstand auf die Play Off Plätze wird nicht kleiner. 10 Punkte liegt Michael Raffl mit seiner Mannschaft hinter dem rettenden achten Tabellenplatz in der Eastern Conference. Das ist nur noch in der Theorie aufzuholen.

Vor allem, wenn man die aktuelle Form der Flyers betrachtet. Philadelphia kam mit zwei Niederlagen in Folge im Gepäck nach Calgary und bekamen es dort mit einer Mannschaft zu tun, die jeden Punkt braucht. Die Flames hatten zuletzt ebenfalls zwei Mal in Folge verloren, stehen aber im voll im Play Off Rennen. Ein Sieg gegen die Flyers bedeutete gleichzeitig auch den Sprung zurück unter die Top 8.

Nachdem das erste Drittel torlos verlaufen war gingen die Flames dann auch mittels Doppelschlag gegen Ende des zweiten Abschnitts mit 2:0 in Führung. 9 Sekunden vor der Pause verkürzte Claude Giroux zwar für die Flyers, aber das war nur ein Strohfeuer. Calgary nutzte in den ersten zehn Minuten des letzten Drittels zwei Power Plays dazu, auf 4:1 davonzuziehen und hatte damit die zwei Punkte auch schon im Sack.
Michael Raffl blieb ohne Scorerpunkt, der Österreicher wurde 18:44 Minuten eingesetzt und stand bei einem Gegentor am Eis.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com


Quelle:red/KF