3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS

photo_293597_20121007.jpg EXPA / Thomas Haumer

Bernhard Starkbaum vor dem Saisonaus



Teilen auf facebook


Montag, 16.März 2015 - 21:32 - Nur noch ein Wunder kann die Saison für Bernhard Starkbaum und Brynäs in der Schwedischen SHL verlängern. Nach drei Viertelfinalpartien gegen Grunddurchgangssieger Skelleftea liegt der Wiener mit seiner Mannschaft 0:3 im Rückstand und darf ab sofort kein Match mehr verlieren...

Nachdem Bernhard Starkbaum in den ersten beiden Partien gegen Skelleftea das Tor gehütet hatte, war er heute nur als Backup aufgeboten. Johan Holmqvist wurde der Vorzug gegeben, doch auch die Nummer 2 Gävles hatte gegen den großen Favoriten kein Glück. Skelleftea ging schon nach 102 Sekunden in Führung, doch dann konnte Brynäs hoffen. Noch vor der ersten Pause gelang den Gästen der Ausgleich, im Schlussabschnitt folgte sogar das 2:1! 11 Minuten lang führte Brynäs, dann gelang Skelleftea das 2:2, mit dem es auch in die Verlängerung ging.

Und in dieser Overtime war dann relativ schnell Schluss. Nach 3:34 Minuten beendete Skelleftea die Hoffnungen auf einen ersten Brynäs Sieg und schnappte sich die 3:0 Führung in der Best of Seven Serie. Somit fehlt dem Gewinner der regulären Saison nur noch ein Sieg, um ins Halbfinale der SHL einzuziehen.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF