8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 Kaitlyn Penna

Unbelohnte Aufholjagd für Raffl und Co.



Teilen auf facebook


Mittwoch, 04.März 2015 - 5:44 - 0:2 hinten hatten die Philadelphia Flyers im Heimspiel gegen Calgary vor dem letzten Drittel nichts mehr zu verlieren. Im Schlussabschnitt folgte die Aufholjagd, die zumindest zu einem Punktgewinn führte. In der Overtime kam dann aber erneut der Tiefschlag. Michael Raffl mit einem Assist.

Zwei frühe Gegentore in den Dritteln 1 und 2 hatten die Philadelphia Flyers in ihrem Heimspiel gegen die Calgary Flames bis zur 25. Minute mit 0:2 in Rückstand geraten lassen. Die Mannschaft rund um Michael Raffl wusste aber, dass man für den Verbleib im Play Off Rennen der Eastern Conference derzeit vor allem eines muss: punkten.

Dass den Gastgebern nach nur 53 Sekunden im Schlussabschnitt das 1:2 folgen ließen sorgte noch einmal für einen Ruck, der durchs Team ging. Keine sieben Minuten später assistierte Michael Raffl und der Schweizer Mark Streit erzielte den 2:2 Ausgleichstreffer. Mit diesem Remis ging es schließlich auch in die Verlängerung, in der Calgary dann doch noch den Sieg fixierte. Jiri Hudler mit seinem 20. Saisontor besorgte den "plötzlichen Tod" für die Hausherren, die damit in der Tabelle weiter an Boden gegenüber den Top 8 verlieren.

5 Punkte beträgt der Rückstand auf einen Play Off Platz nun - und die Flyers haben zwei Spiele mehr am Konto als die Boston Bruins, die derzeit der letzte Play Off Teilnehmer im Osten wären.
Michael Raffl bekam 16:31 Minuten Eiszeit und agierte einmal mehr sehr kompakt. Ein Assist, 2 Schüsse, 3 Hits und eine Zweiminutenstrafe standen für den Villacher nach diesem Match in den Statistiken. Damit hält Raffl nach 49 Saisonspielen bei 14 Toren und 5 Assists.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com


Quelle:red/KF