4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 Kaitlyn Penna

14. Saisontor für Michael Raffl bei Heimsieg über Rangers



Teilen auf facebook


Sonntag, 01.März 2015 - 7:09 - Nach zwei Niederlagen haben die Philadelphia Flyers in der vergangenen Nacht wieder einen Sieg feiern dürfen. Im Heimspiel gegen die New York Rangers machte Michael Raffl nicht nur sein 14. Saisontor, der Österreicher durfte auch noch einen Assist bejubeln und mit seinen Kollegen dank eines starken Schlussdrittels einen 4:2 Sieg feiern.

Sehr guter Auftritt von Michael Raffl im Heimspiel gegen die New York Rangers. In einer ausgeglichenen Partie war der Villacher an den entscheidenden Treffer beteiligt. Die Flyers hatten in der 10. Minute eine Führung vorgelegt, die allerdings nur 24 Sekunden hielt. Im Mitteldrittel waren die Rangers schließlich in Front gegangen, ehe Michael Raffl mit seinem 14. Saisontor das 2:2 erzielte.

Es ging mit diesem Unentschieden in das letzte Drittel und die Flyers wussten, dass sie etwas Besonderes machten mussten. Immerhin hatten sie die letzten vier Partien gegen die Rangers allesamt verloren. Es war schließlich ein Shorthander nach 79 Sekunden, der die Weichen auf Sieg stellte. Dass Michael Raffl in der letzten Sekunde der Partie auch noch den Assist zu einem Empty Netter leistete war nur noch von statistischem Wert.

Der Kärntner beendete das Match mit 14:41 Minuten Eiszeit, 4 Torschüssen, 5 Hits, einem Tor, einem Assist und einer +2 in der PlusMinus Bilanz. Sehr starker Auftritt des Villachers, der nach 48 Spielen bei 14 Treffern und 4 Assists hält.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com


Quelle:red/KF