4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

photo_443712_20131107.jpg EXPA / Johann Goder

Stefan Ulmer assistiert zum Auswärtssieg



Teilen auf facebook


Samstag, 21.Februar 2015 - 22:24 - Der HC Lugano hat es schon wieder getan! Auch im zweite Duell in Folge haben die Tessiner rund um Stefan Ulmer den SC Bern geschlagen und wieder war der Österreicher an einem Treffer beteiligt. Dieses Mal war es sogar der Game Winner...

Fast 17.000 Fans waren in der PostFinance Arena von Bern dabei, als der HC Lugano so richtig groß aufspielte. Nach torlosem ersten Drittel legten die Tessiner in einem starken Mitteldrittel eine 2:0 Führung vor und konnte nach Assist von Stefan Ulmer in der 47. Minute sogar auf 3:0 erhöhen.

Doch das war nicht die Entscheidung. Noch nicht. Bern kam nämlich mit einem Schlusspurt bis auf 2:3 heran und drückte auf den Ausgleich. Dieser sollte aber nicht mehr gelingen, Lugano feierte den dritten Sieg in Folge und sorgte für die vierte Niederlage en Suite beim SC Bern. Damit stehen Stefan Ulmer und Co. weiterhin am dritten Platz der NLA Tabelle. Ein Match vor Ende des Grunddurchgangs ist nach der erneuten Niederlage des SC Bern auch klar, dass die ZSC Lions als Nummer 1 in die Play Offs der Schweizer Meisterschaft gehen werden.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF