3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

img_0764.jpg

Grabner und die Islanders sind die Nummer 1 im Osten



Teilen auf facebook


Mittwoch, 14.Januar 2015 - 5:56 - Die New York Islanders sind ganz oben angekommen. Mit einem 3:0 Shutoutsieg im Stadtschlager gegen die New York Rangers übernahmen Michael Grabner und seine Kollegen den ersten Tabellenplatz in der Eastern Conference der NHL.

Die New York Islanders haben in der vergangenen Nacht erst gar keine Diskussion darüber aufkommen lassen, wer das bessere Team in der Stadt ist. Im Madison Square Garden trafen Michael Grabner und Co. drei Mal im Mitteldrittel und feierten mit einem 3:0 Shutoutsieg ihren 29. Saisonerfolg. Dieser bringt die Islanders auf Platz 1 in der Eastern Conference.

Noch erfreulicher für die Isles: die Serie an Auswärtsspielen ging heute Nacht zu Ende und in sieben aufeinanderfolgenden Partien in der Fremde konnte man 10 von 14 möglichen Punkten holen. Bei den Rangers dauerte es bis zur 29. Minute, ehe Anders Lee mit seinem 11. Saisontor den Torbann durchbrach und eine Lawine in Gang setzte. 10 Minuten später führten die Islanders mit 3:0 und ließen sich diese Punkte nicht mehr wegnehmen. Am Ende durfte Torhüter Jaroslav Halak seinen vierten Shutout dieser Saison feiern.
Michael Grabner bekam 13:15 Minuten Einsatzzeit und zeigte eine ordentliche Partie mit einem Torschuss und einer PlusMinus Bilanz von +1.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com


Quelle:red/KF