3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Auffälliger Vanek assistiert bei Heimniederlage



Teilen auf facebook


Freitag, 09.Januar 2015 - 5:44 - Thomas Vanek war auffällig, wirkte sogar übermotiviert, als seine Minnesota Wild in der vergangenen Nacht die Chicago Blackhawks empfingen. Der Österreicher steuerte einen Assist bei, saß aber auch lange auf der Strafbank und verlor schließlich mit 2:4.

Ein frühes 0:2 aus dem ersten Drittel kostete den Minnesota Wild im Heimspiel gegen Chicago die Chance auf einen Punktgewinn. Patrick Sharp und Patrick Kane hatten die Blackhawks in Führung geschossen. Thomas Vanek war beim 0:2 mit einer fünfminütigen Strafe auf der Bank gesessen und konnte nur zusehen, wie seine Kollegen unbelohnt gegen die Gästeangreiffe kämpften.

Im Mitteldrittel drehten die Wild dann aber gewaltig auf und feuerten nicht weniger als 19 Torschüsse ab. Allerdings gelang nur das 1:2 durch Jason Zucker, Chancen auf den Ausgleich oder sogar eine Führung waren in dieser Phase zahlreich vorhanden. So kam es, wie es kommen musste. Chicago blieb cool, überstand diese Drangphase und erhöhte den Vorsprung in der 47. Minute auf 3:1. Minnesota antwortete mit einem Power Play Treffer, zu dem Thomas Vanek den Assist gab.

Das 2:3 brachte noch einmal Schwung in diese Partie, allerdings gelang den Gastgebern kein Treffer mehr. Stattdessen erhöhte Chicago 60 Sekunden vor Schluss mittels Empty Netter zum 4:2 und fixierte damit die dritte Niederlage in Folge für Minnesota. Thomas Vanek bekam trotz insgesam 7 Minuten Strafzeit 18:22 Minuten Eiszeit und war äußerst auffällig. 5 Torschüsse feuerte der Österreicher ab und durfte zumindest mit einem Assist Vorlieb nehmen. Nach nunmehr 39 Saisonspielen hält Vanek bei 7 Toren und 18 Assists und hat somit 25 Scorerpunkte auf sein Konto geladen.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com


Quelle:red/KF