2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 Reinhard Eisenbauer, Hockeyfans.at

Starkbaum kehrt mit Niederlage aus Weihnachtspause zurück



Teilen auf facebook


Samstag, 27.Dezember 2014 - 8:40 - Fast zwei Wochen lang standen in der Schwedischen SHL die Zeichen auf Weihnachten, seit gestern wird wieder gespielt. Bernhard Starkbaum bekam es gleich mit dem Tabellenzweiten HF71 zu tun. Zu holen gab es für den Torhüter dabei allerdings nichts.

Die wenig berauschende Form von Brynäs scheint sich auch nach Weihnachten fortzusetzen. Hatte das Team von Bernhard Starkbaum vor den Feiertagen drei der letzten vier Partien verloren, so gab es auch bei der Rückkehr eine Pleite. Zu Gast bei HV71 kassierten Starkbaum & Co. schon in der 8. Minute das erste Gegentor und gerieten in Unterzahl mit 0:1 in Rückstand.

Im Mittelabschnitt gelang Brynäs zwar ein schneller Ausgleich, aber HV71 antwortete in Form einer Spitzenmannschaft. Nur eine Minute später lagen die Hausherren schon wieder vorne, wiederum nur 43 Sekunden später folgte das 3:1. Dass Brynäs noch auf 2:3 verkürzen konnte ließ die Spannung in dieser Partie, die erst in der Schlussphase entschieden werden sollte. HV71 traf 5 Minuten vor dem Ende zum 4:2 und fixierte damit drei Punkte.
Bernhard Starkbaum kam auf 27 Saves und ging mit einer bescheidenen Fangquote von 87,09% vom Eis. Mit seiner Mannschaft liegt der Nationalteamkeeper noch unter den Top 10, braucht aber dringend Punkte. Die nächste Chance dazu gibt es morgen, wenn Brynäs auf den Siebten aus Djurgarden trifft.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF