8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

Goaliehelm von hinten Eisenbauer.com

Obrist hinkt mit Rapperswil weiter hinterher



Teilen auf facebook


Sonntag, 16.November 2014 - 10:46 - Nur ein Match hatte Patrick Obrist mit den Rapperswil-Jona Lakers am ersten NLA Wochenende nach der Nationalteampause zu absolvieren. Und dabei geriet das Schlusslicht der Liga einmal mehr unter die Räder, verlor am Freitag deutlich gegen Servette Genf.

Noch immer fast 4.000 Fans pilgerten in die Diners Club Arena von Rapperswil, um die Lakers im Heimspiel gegen CHL Teilnehmer Servette Genf zu sehen. Der Letzte der NLA geriet allerdings wieder einmal im ersten Drittel in Rückstand, den man aber im Mittelabschnitt egalisierte. Katastrophale letzte zehn Minuten mit zweiten Drittel machten diesen positiven Zwischenstand aber zunichte und brachten Servette Genf mit 4:1 in Führung. Das war bereits die Vorentscheidung, wenngleich "Rappi" nach dem Anschlusstor wieder hoffen durfte. Genf behielt aber kühle Nerven, verteidigte dieses 4:2 erfolgreich und schlug kurz vor dem Ende mit dem 5:2 Endstand noch einmal zu.
Patrick Obrist wurde in der dritten Angriffslinie eingesetzt, blieb aber ohne Torschuss und Scorerpunkt. In der Tabelle bleibt der Stürmer mit Rapperswil abgeschlagen Letzter der Nationalliga A, konnte bislang in 21 Partien erst 4 Siege feiern.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF