8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

photo_320147_20121214.jpg EXPA Oskar Hoeher

Ein Tor zwingt Baltram in Vancouver in die Knie



Teilen auf facebook


Sonntag, 02.November 2014 - 8:47 - Es bleibt dabei: Sieg und Niederlage wechseln sich auch weiterhin bei den Seattle Thunderbirds in der WHL ab. Das Team von Florian Baltram war beim Gastspiel in Vancouver lange auf Punktekurs, aber ein spätes Gegentor bedeutete dann doch die 9. Saisonniederlage für den Niederösterreicher.

Es war ein wichtiges Auswärtsspiel, das Seattle am Samstag in Vancouver zu absolvieren hatte. Das Team von Florian Baltram spielte gegen den Vorletzten der WHL Western Conference - und damit den direkten Verfolger in der Tabelle! Entsprechend knapp ging es in diesem Match zu, Seattle hatte in einer offensiv geführten Partie mehr vom Spiel und war auch das torgefährlichere Team. Einzig das Tor sollte nicht fallen.

Das passierte schließlich in einem Power Play der 53. Minute, als die Vancouver Giants das 1:0 machten und damit auch schon gewonnen hatten. Seattle konnte auch in weiterer Folge nicht jubeln, verlor somit hauchdünn und wartet seit Anfang Oktober darauf, dass man zwei Siege in Folge feiert. Zuletzt gab es in 8 Spielen 6 Niederlagen für die Baltram Truppe.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF