4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

GEPA-15021379021.jpg GEPA / Red Bulls

Bischofberger trotz Assist wieder Letzter



Teilen auf facebook


Sonntag, 02.November 2014 - 8:11 - Zum fünften Mal in Folge musste sich der HC Thurgau am gestrigen Samstag bereits geschlagen geben. Johannes Bischofberger konnte zwar gegen La Chaux-De-Fonds einen Assist verbuchen, mit der 2:4 Heimpleite rutschten die Leuen aber wieder auf den letzten Tabellenplatz in der NLB ab.

Vor knapp 1.000 Zuschauern in Weinfelden gingen die Gäste aus La Chaux-De-Fonds bereits in der 5. Minute in Führung und es schien genau so zu laufen, wie das laut Papierform erwartet worden war. Thurgau hatte zuletzt vier Mal in Folge verloren, kämpfte aber zurück und glich 58 Sekunden vor der ersten Pause aus. Den Assist zum 1:1 leistete Johannes Bischofberger.

Im Mittelabschnitt war die Freude darüber aber schnell wieder weg, denn die Gäste legten erneut vor und zu Beginn des letzten Abschnitts zog der neue Tabellendritte dann sogar auf 4:1 davon. Erst in der Schlussphase konnte der Ex-Linzer Danny Irmen mit dem 2:4 für den HCT Ergebniskosmetik betreiben. Das vierte Saisontor des US Amerikaners, der nach 14 Spielen bei insgesamt 12 Scorerpunkten hält.

Mit dieser fünften Niederlage in Folge rutschten Johannes Bischofberger und seine Kollegen auf den letzten Platz der zweiten Schweizer Liga ab.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF