8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

13-14-aut-slo-herburger.hf.250.jpg Reinhard Eisenbauer

Ulmer und Herburger gehen zu Hause gegen Bern unter



Teilen auf facebook


Sonntag, 19.Oktober 2014 - 9:56 - Die Niederlagenserie des EHC Biel mit seinen Österreichern Martin Ulmer und Raphael Herburger geht weiter. Auch im dritten Spiel in Serie setzte es eine Pleite, das 1:4 zu Hause gegen den SC Bern hätte aber auch verhindert werden können.

2:10 Minuten waren gespielt, da ging der EHC Biel in diesem Heimspiel gegen Bern in Führung. Die 5.400 Zuschauer durften endlich wieder auf einen "Dreier" hoffen, aber im Mittelabschnitt entglied den Hausherren das Match. In der 28. Minute gelang Bern der Ausgleich, zehn Minuten später und damit noch vor der zweiten Pause gelang den Gästen sogar die Führung. Diese sollte nicht mehr aus der Hand gegeben werden, im Gegenteil: der SCB ließ noch zwei weitere Tore folgen und gewann schließlich noch relativ deutlich mit 4:1.

Für Biel heißt es, dass man auch nach der dritten Niederlage in Folge auf einen Playout Platz bleibt und in der Tabelle nur Rang 9 inne hat.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF