3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Reinhard Eisenbauer, Hockeyfans.at

Starkbaum wird bei Debakel eingewechselt



Teilen auf facebook


Sonntag, 12.Oktober 2014 - 9:22 - Eine Pause sollte Torhüter Bernhard Starkbaum im Trikot von Brynäs bekommen, als sein Team am Samstag bei HV71 um einen Top 6 Platz kämpfte. Doch der Wiener konnte nur knapp 20 Minuten zusehen, denn dann wurde er beim Stand von 0:4 eingewechselt.

Mit vier Siegen in Folge war Brynäs zu diesem Auswärtsspiel bei HV71 angereist und schickte sich an, mit weiteren Punkten unter die Top 6 in der SHL Tabelle zu schlüpfen. Aber daraus wurde nichts, denn Backup Joel Gistedt kassierte in den ersten 22 Minuten dieser Partie bei 19 Schüssen 4 Gegentore und wurde nach einer Fangquote von nur 78,94% aus dem Match genommen.

Kaum war Bernhard Starkbaum im Tor, musste aber auch der Österreicher hinter sich greifen. Nur 75 Sekunden nachdem sich der Wiener warmgemacht hatte, hieß es auch schon 0:5 aus der Sicht von Brynäs, das sich aber danach fing und keinen weiteren Gegentreffer mehr zuließ.

Es blieb nach 60 Minuten bei der 0:5 Abfuhr, was Brynäs in der Tabelle auf Platz 8 abrutschen ließ, während HV71 nun Rang 5 übernommen hat. Bernhard Starkbaum beendete dieses Match noch mit einer Fangquote von 90,9% und trifft nun Mitte der Woche auf Örebro.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF