5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

Goaliehelm von hinten Eisenbauer.com

Obrist und Rapperswil verlieren weiter



Teilen auf facebook


Sonntag, 12.Oktober 2014 - 8:50 - Zum siebten Mal in Folge mussten Patrick Obrist und seine Rapperswil-Jona Lakers am gestrigen Samstag als Verlierer das Eis verlassen. Im Heimspiel gegen Lausanne eroberten die St. Galler aber zumindest wieder einmal einen Punkt.

Nicklas Danielsson, Niklas Persson und Mikael Johansson - das sind die drei Schweden, die man in Rapperswil geholt hatte, um Tore zu schießen. Davon ist aber derzeit gar nichts zu sehen und daher kassierten die Lakers bereits die siebte Niederlage in Folge und stecken tief in der Anfangskrise. Auch im Heimspiel gegen Lausanne sah es lange Zeit so aus, als ob das Punktekonto gar nicht erhöht werden könnte. Die Gäste waren vor 3.500 Zuschauern nach 25 Minuten in Führung gegangen und schienen dieses 1:0 bis zum Ende halten zu können.

Aber Mikael Johansson beendete seine Torsperre dann doch noch und erzielte zwei Minuten vor dem Ende den 1:1 Ausgleich. Damit war ein Zähler gesichert, mehr wurde es aber nicht. Im Penalty Schießen verlor Rapperswil dann doch noch und kassierte seine zehnte Saisonpleite, die siebte in Folge. Der letzte Sieg für Obrist und Co. datiert schon vom 19. September und gelang gegen Biel. Der letzte Platz ist demnach weiterhin fest in Lakers-Hand.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF