2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

13-14-aut-slo-herburger.hf.250.jpg Reinhard Eisenbauer

Herburger und Martin Ulmer punkten im Schweizer Cup



Teilen auf facebook


Donnerstag, 02.Oktober 2014 - 8:47 - Am Mittwoch fand in der Schweiz die erste Runde im reaktivierten Cup statt. Der EHC Biel musste dabei auswärts beim Drittligisten HC Franches-Montagnes antreten und feierte den erwarteten Kantersieg. Auch die Österreicher im Team punkteten, wobei Martin Ulmer endlich zum Einsatz kam.

1.115 Zuschauer waren gekommen, um das Gastspiel des EHC Biel beim HC Franches-Montagnes zu sehen. Die Hausherren hatten dabei von Beginn weg keine Chance und kamen unter die Räder. Schon nach 20 Minuten führten die Gäste mit 5:0, zur Hälfte der Partie hieß es sogar schon 7:0. Das Tempo wurde rausgenommen, die Gastgeber durften ihren Ehrentreffer bejubeln. Bis zur Pause sollte das Ergebnis zweistellig sein, wobei Raphael Herburger den zehnten Treffer seiner Mannschaft erzielte - nach Assist von Martin Ulmer.

Ulmer war es dann auch, der in der 51. Minute das 11:1 auflegte, trotz deutlich angezogener Handbremse machten die Bieler kurz vor Schluss noch das Dutzend voll und feierten schließlich einen standesgemäßen 12:1 Sieg in der ersten Cuprunde.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF