4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

photo_443667_20131107.jpg EXPA / Johann Goder

Starkbaum verliert auch beim Tabellenführer



Teilen auf facebook


Sonntag, 21.September 2014 - 9:04 - Viertes Saisonspiel, dritte Niederlage. Brynäs hat zum Saisonstart der schwedischen SHL das Glück nicht auf seiner Seite. Mit Bernhard Starkbaum im Tor setzte es am Samstag eine Niederlage gegen Tabellenführer Lulea, der erst in der Schlussphase den Sieg fixieren konnte.

28 von 30 Schüssen konnte Bernhard Starkbaum gegen Lulea abwehren, das waren 93,33% aller Versuche des Tabellenführers der SHL. Eine durchaus gute Leistung des Österreichers, die aber nicht ausreichte, um einen Punkt zu gewinnen. Über die Hälfte der Partie hatten sich die beiden Kontrahenten neutralisiert, ehe Lulea dann doch in Führung ging. In der 33. Minute musste Bernhard Starkbaum das erste Mal an diesem Abend hinter sich greifen, aber die Antwort von Brynäs folgte prompt.

Nur zwei Minuten später hieß es nämlich 1:1 und mit diesem Unentschieden ging es dann auch in die letzten 20 Minuten. Beinahe schien es, als könnten Starkbaum & Co. einen Punkt erobern, aber fünf Minuten vor dem Ende gelang Lulea dann doch noch das 2:1. Bei diesem knappen Erfolg sollte es auch bleiben und Lulea feierte im vierten Spiel den vierten Sieg.

Ganz anders steht Brynäs da. Nach vier Partien hat das Team von Bernhard Starkbaum erst einen Sieg am Konto und rutschte auf den 10. Tabellenrang unter 12 SHL Teilnehmern ab. Und die Aufgaben werden nicht einfacher, denn am kommenden Freitag heißt der Gegner für Starkbaum & Co. Skelleftea. Das ist der aktuelle Tabellenzweite der SHL.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF