4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_357507_20130315.jpg EXPA Mag. Gert Steinthaler

Herburger verliert gegen KHL Team



Teilen auf facebook


Dienstag, 19.August 2014 - 8:34 - Auch im zweiten Test gegen einen Vertreter aus der russischen KHL musste sich der EHC Biel geschlagen geben. Das Team von Martin Ulmer und Raphael Herburger nützte das Match gegen Jekaterinburg allerdings auch dazu, einige neue Linienzusammensetzungen auszuprobieren. Die Österreicher blieben ohne Punkt. Ulmer wurde dieses Mal nicht eingesetzt.

25 Minuten lang sah es für den EHC Biel im Testspiel gegen Jekaterinburg gar nicht so schlecht aus. Der KHL Vertreter ging zwar zwei Mal in Führung, die Schweizer konnten aber jeweils ausgleichen und das Match eng halten. Erst ein Doppelschlag innerhalb von nur zwei Minuten brachte die Russen auf die Siegerstraße. In der 26. Minute gelang die dritte Führung in diesem Test, 134 Sekunden später hieß es dann sogar 4:2.

Vor 360 Zuschauern in Worb konnte der KHL Vertreter vor allem die Fehler beim EHC Biel gnadenlos ausnützen und siegte auch dank der besseren physischen Verfassung verdient.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans