8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

  

photo_441673_20131101.jpg EXPA Peter Rinderer

Herburger trifft bei Testspielsieg über Dornbirn



Teilen auf facebook


Samstag, 09.August 2014 - 9:49 - Die erste Standortbestimmung endete für den Dornbirner Eishockey Club mit einer knappen 1:2-Heimniederlage gegen den Schweizer NLA-Klub Biel. Den ersten Treffer der Bulldogs 2014/15 erzielte Andy Bohmbach.

Endlich war wieder „Eiszeit“ angesagt im Dornbirner Messestadion und mit dem EHC Biel, bei dem auch die gebürtigen Dornbirner Raphael Herburger und Martin Ulmer aufliefen, wartete auf die Bulldogs gleich zum Saisonauftakt ein starker Gegner. Nicht viel war zu bemerken von der langen Sommerpause, die beiden Teams legten gleich flott los, zeigten ein munteres und ausgeglichenes Startdrittel. Nur das verkleinerte Mitteldrittel schien für die Cracks bei langen Pässen noch etwas gewöhnungsbedürftig zu sein. Ausgerechnet Raphael Herburger (13./pp1) machte den Unterschied aus und sorgte mit einem Überzahltor für die Gästeführung.

Nach der ersten Pause hatten die Schweizer auch dank einer hervorragenden Stocktechnik mehr Spielanteile. Doch gegen Ende des Drittels kamen die Bulldogs durch zwei Powerplays wieder besser ins Spiel und erzielten mit der Schlusssekunde den umjubelten 1:1-Ausgleich. Neuzugang Andy Bombach umkurvte nach Zuspiel von Jonathan D’Aversa den Gästekeeper und netzte ein. Beim Stand von 1:1 ging's ins Schlussdrittel. Der DEC hielt mit viel Kampfgeist gegen die starken Bieler, die dennoch durch Eliot Berthon (49.) die erneute Führung erzielten und in der Folge auf die Entscheidung drängten. In dieser Phase konnten die Hausherren nur mehr wenig Chancen herausspielen und mussten sich letztlich dem Team aus der Schweizer Topliga knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Dornbirner Eishockey Club – EHC Biel 1:2 (0:1, 1:0, 0:1)
Tor Dornbirn: Bohmbach (40.)
Tore Biel: Herburger (13./pp1), Berthon (49.)
Messestadion Dornbirn, 1.200 Zuschauer
SR: Berneker, Graber; Kalb, Marent;

Line-Up DEC: Murphy, (30. Madlener) – D’Aversa, Magnan; Sertich, Lembacher; Jeitziner, Wilhelm Tobias (Tryout) – Grabher-Meier, Arniel, D’Alvise; Desbiens, Miller, DiBenedetto; Mairtisch, Bohmbach, Petrik Niki; Zwerger Dominic (Tryout), Feichtner, Putnik;

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans
Dornbirner Eishockey Club