3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

35ff87a69f.jpg Ecowin

Thomas Vanek ist Minnesota 19,5 Millionen Dollar wert



Teilen auf facebook


Dienstag, 01.Juli 2014 - 19:47 - Am Ende kam es so, dass es doch nicht überraschend war. 100 Minuten nachdem die Free Agent Phase in der NHL eröffnet worden war hat sich auch der Österreicher Thomas Vanek entschieden. Für das Angebot der Minnesota Wild, wo er einen 3-Jahresvertrag unterschrieben hat, der ihm 19,5 Millionen Dollar einbringt.

Als Thomas Vanek seine Juniorenzeit in Nordamerika hinter sich gebracht hatte, entschied sich der Stürmer dafür, dass er die Universität in Minnesota besucht. Bei den Golden Gophers wurde er zum Star, führte das Team zum nationalen Meistertitel und spielte sich in den Fokus der NHL. Es folgte der Draft als Nummer 5 im Jahr 2001 und der Sprung in die AHL. Nach einem Jahr im Farmteam der Buffalo Sabres ging es für den Steirer zu den Buffalo Sabres, wo er nicht ganz 9 Saisonen spielte. Im letzten Jahr seines spektakulären 50 Millonen Dollar schweren 7-Jahresvertrags wurde Vanek schließlich zuerst zu den Islanders und später nach Montreal getradet.

Nun ist auch die mittelfristige Zukunft des 30-Jährigen entschieden. Heute war Vanek zum Unrestricted Free Agent geworden und konnte sich daher aussuchen, wo er spielen möchte. Bis zu 10 Mannschaften sollen interessiert gewesen sein, zu Tagesbeginn war diese Liste auf 4 Teams reduziert. Immer als einer der logischen Favoriten mit dabei: die Minnesota Wild. Das ist sozusagen sein "Heimteam", denn Vanek ist in Minnesota zu Hause und hat wie erwähnt in Minnesota Collegehockey gespielt. Er wollte immer zurück nach Hause und nun hat er es geschafft.

Es war jene Entscheidung, die letzten Endes auch erwartet worden war. Doch Minnesota konnte und wollte Vanek keinen Langzeitvertrag anbieten, was aber zuletzt vom Management des Österreichers immer wieder als "kein Problem" abgetan wurde. Mit seinem neuen 3-Jahresvertrag wird der Angreifer 19,5 Millionen Dollar verdienen und kann sicher sein, dass er nach Ablauf dieses Kontrakts noch einmal Geld verdienen kann. Sofern die Leistung stimmt. Das neue Salär teilt sich aufsteigend auf: 2014/15 verdient Vanek 5,5 Millionen Dollar, im Jahr darauf 6,5 Millionen, im letzten Jahr dann 7,5 Millionen Dollar.

Im Vertrag enthalten sein soll auch eine "No-Trade-Klausel". Nähere Details dazu sind allerdings noch nicht bekannt.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com