2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

13-14-aut-slo-herburger.hf.250.jpg Reinhard Eisenbauer

Herburger und Ulmer führen Biel zum Sieg



Teilen auf facebook


Mittwoch, 16.April 2014 - 6:08 - Raphael Herburger und Martin Ulmer stehen derzeit mit dem EHC Biel im Abstiegsspiel gegen NLB Meister Visp schwer unter Erfolgsdruck und haben gestern in der Best of Seven Serie eindrucksvoll zurückgeschlagen. Beide Österreicher trafen und punkteten beim 5:1 Heimsieg, der den halben Weg zum Klassenerhalt bedeutet.

Es geht in der Serie zwischen Biel und Visp um nichts anderes als den letzten noch offenen Platz in der NLA 2014/15 - für den EHC Biel somit gegen den Abstieg. Das Team der Österreicher Raphael Herburger und Martin Ulmer hatte Spiel 1 der Serie gegen NLB Meister Visp klar gewonnen, Spiel 2 dann ebenso deutlich verloren. In Spiel 3 schlug man aber vor eigenem Publikum wieder zurück und verteidigte den Heimvorteil eindrucksvoll.

Wie bereits in der ersten Partie im Bieler Eisstadion ging Visp schon mit dem ersten Torschuss (durch Sandro Wiedmer) nach 94 Sekunden in Führung. Letzte Woche vermochten die Visper den Vorsprung 13 Minuten lang zu halten; bis zur 37. Minute stand die Partie unentschieden. Diesmal steckten die Bieler den Gegentreffer problemloser weg. Schon nach 13 Minuten führten sie 2:1. Die Sturmlinie mit dem Schweden Dragan Umicevic (2 Tore, 1 Assist), Oliver Kamber (2 Assists) und dem Österreicher Raphael Herburger (1 Tor, 2 Assists), die das frühe Gegentor kassiert hatte, erzielte als beeindruckende Reaktion die drei Tore bei ausgeglichenem Spielerbestand zum 1:1 (8.), 3:1 (18.) und 5:1 (36.).

Am Gründonnerstag müssen Ulmer, Herburger und Co. wieder auswärts ran und könnten sich mit einem Sieg in der Fremde eine perfekte Ausgangslage für den Klassenerhalt schaffen.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans