3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

Zahleiche Gäste sorgten für ein Rand volles Monte Carlo und sorgten für Super Stimmung !  M KL/eishockeybilder.com

Thomas Vanek verliert Heimrecht in letzter Sekunde



Teilen auf facebook


Montag, 14.April 2014 - 5:53 - Die Montreal Canadiens hatten ihre reguläre Saison schon beendet und mussten nur noch warten. Würden sie die erste Runde der Play Offs auswärts oder doch zu Hause starten? Auf Grund eines knappen Penaltysiegs der Tampa Bay Lightning geht es ohne Heimrecht in die erste Runde...

Tampa Bay brauchte unbedingt einen Sieg in Washington, um sich doch noch das Heimrecht für die Serie gegen Montreal zu schnappen. Die Lightning hatten zuletzt drei Mal in Folge gewonnen und konnten somit im letzten Spiel der regulären Saison den Heimvorteil erringen. Bei den Washington Capitals gab es ein Match ohne große Emotionen und Höhepunkte. Die Caps waren bereits frühzeitig aus dem Play Off Rennen ausgeschieden und verabschiedeten sich lustlos. Nur 4 Strafminuten sollten in 65 Minuten Eishockey ausgesprochen werden, insgesamt gab es von Seiten der Hausherren nur 18 Torschüsse. Und den Fans wurde auch was die Tore betraf Schonkost geboten, denn bis zum Penalty Schießen fiel kein Treffer. Erst im Shootout setzte sich Tampa schließlich mit 1:0 durch, holte die Punkte 100 und 101 und überholte Montreal damit in der Tabelle noch.

Somit hat Tampa Bay Heimrecht im Erstrundenduell mit den Canadiens.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com