5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

 Kaitlyn Penna

Michael Raffl verliert Torhüterduell in der NHL



Teilen auf facebook


Mittwoch, 02.April 2014 - 5:38 - Die Philadelphia Flyers haben auch gegen das beste Team der Liga zumindest einen Punkt erobert! Beim Duell mit den St. Louis Blues gab es für beide beteiligten Torhüter einen Shutout - aber auch die zweite Penalty Niederlage in Folge für das Team von Michael Raffl.

Zum zweiten Mal in Folge mussten sich die Philadelphia Flyers im Match mit einem der Titelaspiraten in der NHL nur hauchdünn im Shootout geschlagen geben. Nachdem es zuletzt gegen Anaheim knapp nicht gereicht hatte, gab es auch gegen das zweitbeste Team der NHL, die St. Louis Blues, eine knappe Niederlage im Penalty Schießen. Dieses Mal fielen in 65 Minuten Eishockey keine Tore, dennoch boten beide Teams ein unterhaltsames und spannendes Match.

Ryan Miller auf St. Louis Seite hielt 31 Versuche der Flyers und im Shootout auch beide Versuche Philadelphias, um erstmals nach 101 Partien wieder ein Shutout für sich zu verzeichnen. Bei Philadelphia gab es für Ray Emery 28 Saves und den zweiten Saisonshutout. St. Louis egalisierte mit diesem Erfolg den eigenen Franchisrekord und feierten den 51. Saisonsieg. Nach Punkten sind sie in der Western Conference drei Zähler vor Anaheim auf Platz 1 und im Rennen um die President's Trophy einen Zähler hinter den Boston Bruins.

Die Flyers haben zwar in den letzten beiden Partien jeweils verloren, aber immerhin Punkte erobert. Dennoch bleibt man auf einem Zitterplatz im Play Off Rennen und belegt im Osten derzeit Rang 6, nur 5 Punkte vor dem ersten Nicht-Play Off-Platz. Michael Raffl bekam beim Gastspiel in St. Louis 14:50 Minuten Eiszeit und feuerte dabei 3 Torschüsse ab. Der Kärntner blieb aber auch im sechsten Spiel in Folge ohne Scorerpunkt und wartet seit dem 20. März auf ein Tor.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com
PhiladelphiaFlyers.com