3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

Goaliehelm von hinten Eisenbauer.com

NHL: Islanders gewinnen auch ohne Grabner sicher



Teilen auf facebook


Sonntag, 16.März 2014 - 7:08 - Obwohl die New York Islanders in den letzten Wochen vom Verletzungspech verfolgt waren und zuletzt auch noch Thomas Vanek abgaben, waren sie beim Heimspiel gegen Buffalo das bessere und effizientere Team. Auch ohne den weiterhin verletzten Michael Grabner gab es einen 4:1 Sieg gegen die strauchelnden Sabres.

Buffalo befindet sich weiterhin im Aufbau einer konkurrenzfähigen Mannschaft und stolpert mehr schlecht als recht durch die aktuelle Saison. Im heutigen Spiel gegen die New York Islanders kassierten die Sabres bereits die fünfte Niederlage in Folge und bleiben damit das mit Abstand schlechteste Team der NHL.
Frans Nielsen und Kyle Okposo hatten die Islanders im ersten Drittel mit 2:0 in Führung geschossen und nur der kleine Tyler Ennis brachte mit seinem 1:2 in der 41. Minute Spannung ins Spiel. Aber die Gastgeber ließen sich davon nicht beirren und erhöhten nur 39 Sekunden später auf 3:1, um in der Schlussphase mit einem Empty Netter das 4:1 zu erzielen.

Im 69. Spiel der 26. Saisonsieg für die Islanders, die allerdings weiterhin im Niemandsland der Eastern Conference herumschwirren und mit der Vergabe der Play Off Plätze nichts mehr zu tun haben. Wann der angeschlagene Michael Grabner ins Line Up der Islanders zurückkehren kann ist weiterhin unklar.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com