2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

img_1588.jpg MKL / eishockeybilder.com

NHL: Michael Grabner mit Gehirnerschütterung out



Teilen auf facebook


Mittwoch, 12.März 2014 - 16:10 - Im letzten Spiel konnte Michael Grabner nicht bis zum Ende für die New York Islanders kämpfen. Ein missglückter Check hatte den Kärntner außer Gefecht gesetzt. Nun ist auch klar, dass Grabner noch länger ausfallen dürfte.

Wie die New York Islanders heute bekannt gegeben haben, hat sich Michael Grabner beim fulminanten Comebacksieg der Islanders in Vancouver (HF.at berichtete) eine Gehirnerschütterung zugezogen. Es gibt derzeit keinen Plan, wie lange der Kärntnter tatsächlich ausfallen wird. Das hängt von der Genesung des Österreichers ab.

Grabner hat in der laufenden Saison für die New York Islanders 63 Partien absolviert und dabei neben 12 erzielten Toren auch 13 weitere Treffer vorbereitet. Nach dem Abgang von Thomas Vanek war Grabner teilweise sogar in der ersten Angriffsformation eingesetzt worden. Jetzt muss er von der Tribüne aus zusehen...

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com