2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

Zahleiche Gäste sorgten für ein Rand volles Monte Carlo und sorgten für Super Stimmung !  M KL/eishockeybilder.com

NHL: Altstars schießen Michael Raffl und die Flyers k.o.



Teilen auf facebook


Mittwoch, 12.März 2014 - 5:42 - Die Philadelphia Flyers müssen weiterhin um ihren Play Off Platz in der Eastern Conference der NHL fürchten. Das Team von Michael Raffl verlor in der vergangenen Nacht das wichtige Heimspiel gegen New Jersey und gerät als Achter wieder schwer unter Druck. Matchwinner für die Devils waren zwei Oldies...
Jaromir Jagr und Martin Brodeur - zwei Routiniers und zukünftige Hall of Famer mit mehr als 40 Jahren am Buckel wurden beim Gastspiel der New Jersey Devils in Philadelphia zu den entscheidenden Kräften. Die Gäste hatten schon im ersten Drittel die Führung vorgelegt, aber die Flyers konnten im Mittelabschnitt den Ausgleich erzielen.

In einer Partie zweier Tabellennachbarn avancierte Jaromir Jagr mit seinem 21. Saisontor zum Siegbringer, als er in der 48. Minute traf. Danach erwies sich der zweite Oldie im Devils Kader, Martin Brodeur, als unüberwindbar und stoppte am Ende 30 von 31 Schüssen. Die Devils nahmen den 2:1 Sieg mit und konnten mit diesen beiden Punkten bis auf zwei Zähler an die Flyers heranstürmen.
Michael Raffl blieb in 9:14 Minuten Eiszeit ohne Schuss und ohne Scorerpunkt, verteilte aber 4 Hits und wurde auch in Unterzahl eingesetzt.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com
PhiladelphiaFlyers.com