8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 Eisenbauer

8. Saisontreffer für Michael Raffl in der NHL



Teilen auf facebook


Donnerstag, 06.März 2014 - 7:03 - Dritter Sieg in Folge für die Philadelphia Flyers - und wieder war es ein wichtiger! Zum zweiten Mal in Serie gab es gegen Verfolger Washington einen Erfolg, zu dem Michael Raffl sein achtes Saisontor beisteuerte.

Es war ein anstrengender Tag für Michael Raffl, der zuerst von den Philadelphia Flyers in die AHL geschickt wurde. In Glen Falls musste er persönlich erscheinen, um sofort wieder kehrt zu machen und sich via Flugzeug zurück zum NHL Team zu melden (HF.at berichtete). Am Abend war der Villacher dann im Heimspiel gegen Washington mit dabei - und wie!

Der Kärntner war zur Stelle, um in der 32. Minute einen Weitschuss direkt vor dem Tor abzufälschen und auf 4:0 für Philadelphia zu stellen. Doch die Flyers hatten dieses Heimspiel gegen die Washington Capitals noch nicht gewonnen, denn die Gäste starteten eine Aufholjagd, die bis zum 3:4 führte. Erst als Jakub Voracek in der 52. Minute das 5:3 machte, war der Sieg fixiert, wenngleich Washington noch einmal hoffen durfte und auf 4:5 verkürzte. Erst ein Empty Netter in der letzten Minute fixierte den 6:4 Endstand für Philadelphia, das damit seinen sechsten Platz in der Eastern Conference verteidigte.

In den letzten zehn Partien haben Michael Raffl und Co. nun acht Siege eingefahren und damit sind die Top 8 im Osten mit vier Punkten abgesichert. Michael Raffl bekam dieses Mal 13:25 Minuten Eiszeit und hält nach nunmehr 50 Spielen bei 8 Toren, sowie 11 Assists.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com
PhiladelphiaFlyers.com