4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

Zahleiche Gäste sorgten für ein Rand volles Monte Carlo und sorgten für Super Stimmung !  M KL/eishockeybilder.com

Raffl trifft bei Comebacksieg der Flyers



Teilen auf facebook


Dienstag, 04.Februar 2014 - 7:15 - Zweites Spiel in Kalifornien, zweiter Sieg! Die Philadelphia Flyers haben ihren Road-Trip nach Süden bislang genossen und konnten auch in San Jose einen Erfolg feiern. Michael Raffl traf im Schlussdrittel zum Game Winner!

Lange Zeit sah es nicht nach einem Punktgewinn für die Philadelphia Flyers in San Jose aus. Zwar waren Michael Raffl und seine Kollegen schon in der 5. Minute in Führung gegangen, aber die Sharks drehten das Match noch vor der ersten Pause zum 2:1 um. Auch im Mitteldrittel waren die Gastgeber den dritten Treffer deutlich näher als Philadelphia dem Ausgleich.

Aber das Bild am Eis änderte sich im Schlussabschnitt vollständig. Matt Read machte in der 42. Minute mit seinem 15. Saisontreffer das 2:2 und als Michael Raffl nur eine Minute später einen geblockten Schuss zum 3:2 abstaubte war der Bann endgültig gebrochen. Das sechste Saisontor des Villachers wurde von Kapitän Claude Giroux wiederum nur eine Minute später noch getoppt: das 4:2 und die Vorentscheidung!

Als San Jose in der Schlussphase immer verzweifelter wurde, besorgte Jakub Voracek noch das 5:2 und brachte die beiden Punkte endgültig ins Trockene. Es war der erste Sieg gegen San Jose seit dem 12. Dezember 2000! Nach 13 Niederlagen in Serie wieder einmal ein Erfolg gegen die Sharks.
Michael Raffl bekam zwar nur 9:45 Minuten Eiszeit, nützte diese aber zu einem Tor und zeigte sich sehr effizient: nur ein Schuss aufs gegnerische Gehäuse - und der landete prompt im Netz! Der Villacher beendete den Abend mit einer +1 in der PlusMinus Statistik und hält nun bei 6 Toren und 11 Assists aus 44 Spielen.

In der Tabelle der Eastern Conference flogen die Flyers trotz des zweiten Siegs in Folge aus den Play Off Plätzen. Im Vergleich zu den punktegleichen Detroit Red Wings hat man noch um ein Spiel mehr am Konto und ist daher derzeit nur Neunter. Der Rückstand auf Platz 4 beträgt allerdings nur 4 Punkte. Allerdings ist auch der 13. nur drei Zähler zurück...



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com
PhiladelphiaFlyers.com


hockeyfans.at der letzen 24h

Österreichs Damenteam vor Jahreswechsel gegen Vizeweltmeister Kanada  Tölzer Löwen mit hartem Kampf gegen den Meister  Bozen verlängert das Leiden von Medvescak Zagreb  KAC nach Shutoutsieg wieder auf Platz 2  Villach hat bei Red Bull Salzburg keine Chance  Graz beendet schwarze Serie gegen die Black Wings  München nach sechstem Sieg in Folge DEL Leader  Sechster Sieg in Folge für Raffl und die Flyers  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Top 3 der Alps Hockey League gewinnen am Samstag  U20 Nationalteam schafft im letzten Moment Klassenerhalt  Bozen nimmt drei Punkte aus Szekesfehervar mit  Dornbirn wiederholt Sieg über Meister Vienna Capitals  Vorschau auf die EBEL Partien am dritten Adventsonntag  Video: DOPS sperrt Innsbrucks Mitch Wahl  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus  Tölzer Fassungslosigkeit  DEL2: SpradeTV mit neuer Webseite und erstmalig mit App 

News in English

DOPS suspends Mitch Wahl (Innsbruck)  Bolzano with comeback, Dornbirn beats Capitals again  Preview on EBEL Sunday matches  AHL Top 3 with important victories  Tight matches in the EBEL on Friday  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Saisonende für Black Wings Stürmer  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus