4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

13-14-aut-slo-herburger.hf.250.jpg Reinhard Eisenbauer

Herburger und Ulmer ohne Play Off Chance



Teilen auf facebook


Mittwoch, 22.Januar 2014 - 10:29 - Der EHC Biel hat gestern in der Schweizer NLA mit einem 2:3 gegen Kloten die letzte noch theoretische Chance vergeben, die Play Offs zu erreichen. Für Raphael Herburger und Martin Ulmer geht es nun um den Ligaerhalt.

Herburger und Ulmer waren nach ihren Verletzungen gestern noch nicht dabei und sahen die schmerzhafte Pleite in Kloten nur als Zuseher.

Frustrierende Spielverläufe sind sich die Seeländer mittlerweile gewohnt und dies war auch heute nicht anders. Wieser und MacMurchy waren die Bieler Torschützen. Für die Zürcher Unterländer traf Blum zweimal und Peter Mueller netzte zum Schlussstand von 3:2 ein. In den letzten Minuten waren die Gäste dank einer Überzahl nochmals nahe am Ausgleich.

Im Heimspiel vom Sonntag ist der HC Fribourg-Gottéron zu Gast in Biel und damit trifft das Schläpfer-Team auf den einzigen Gegner, den man seit Jahresbeginn bezwingen konnte.

Dann könnten auch Herburger und Ulmer wieder mit dabei sein, denn ihre Comebacks sollen unmittelbar bevorstehen.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans