3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

1
 
2

VSV vs.VIC

5
 
4

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
3

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_443712_20131107.jpg EXPA / Johann Goder

Stefan Ulmer mit Assist gegen Schlusslicht



Teilen auf facebook


Sonntag, 12.Januar 2014 - 6:36 - Erst letzte Woche hatte Stefan Ulmer seinen Vertrag beim HC Lugano bis zum Jahr 2017 verlängert, gestern feierte er das mit einem Assist. Der Verteidiger durfte gegen den Tabellenletzten einen Kantersieg bejubeln!

Am Donnerstag hatte der HC Lugano seine Siegesserie mit einer Heimniederlage gegen Leader Zürich beendet, am Samstag kehrten die Tessiner aber wieder auf die Siegerstraße zurück. Gegen den Letzten aus Rapperswil-Jona gaben sich die Gastgeber keine Blöße.

Vor 4.500 Zuschauern in der gut gefüllten Resega konnte der Underdog aber lange Zeit sehr gut mithalten. Nach dem ersten Drittel hieß es 1:1 und es dauerte bis zur Hälfte der Partie, ehe Lugano Nägel mit Köpfen machen konnte. Dario Simion war es, der in der 30. Minute das 2:1 und damit den Game Winner erzielte. Wirklich fulminant wurde es dann aber erst im Schlussdrittel, in dem Stefan Ulmer nach nur 34 Sekunden das 3:1 auflegte.

Am Ende hieß es 5:1 für den Hc Lugano, der damit den fünften Tabellenplatz absichern und Punkte gegenüber den Top 4 gut machen konnte.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans