4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

35ff87a69f.jpg Ecowin

NHL: Tor und Assist von Vanek - aber Islanders verlieren



Teilen auf facebook


Sonntag, 05.Januar 2014 - 8:34 - Die Punkteserie von Thomas Vanek in der NHL bleibt ungebrochen, doch er verlor das Heimspiel gegen Carolina trotzdem. Gemeinsam mit Michael Grabner und den New York Islanders gab es eine 2:3 Heimschlappe.

Der Angstgegner hat wieder zugeschlagen! Zum sechsten Mal in Folge setzte es für die New York Islanders eine Niederlage gegen Carolina - und das, obwohl Thomas Vanek wieder einen guten Abend hatte. Der Österreicher baute seine Scoringserie auf nun schon acht Spiele in Folge aus, zeigte sich aber trotzdem über den ein oder anderen Fehler zerknittert.

Nach torlosem ersten Drittel hatte Carolina im Mittelabschnitt die Führung vorgelegt, aber die Antwort der Islanders kam sofort. John Tavares schloss einen Doppelpass mit Thomas Vanek zum Ausgleich ab. Doch Carolina zeigte sich unerbitterlich, kam mitten in einer Islandes Drangphase zur abermaligen Führung und erhöhte kurz vor der zweiten Pause auf 3:2.

Im Schlussdrittel war es ein typisches Vanek-Tor, das die Islanders wieder ins Spiel brachte. Im Power Play lenkte er einen Blue Liner direkt vor dem Tor zum 2:3 ins Netz, was aber viel zu spät kam. Es waren zu diesem Zeitpunkt nur noch 25 Sekunden zu absolvieren - zu wenig, um den Ausgleich zu erzwingen.
Michael Grabner bekam in diesem Match 14:01 Minuten Eiszeit und feuerte auffällige 6 Torschüsse ab. Zu einem Scorerpunkt reichte es aber nicht. Thomas Vanek beendete seinen Abend nach 22:18 Minuten am Eis zwar mit einem Tor und einem Assist, allerdings auch mit einer -2 in der PlusMinus Statistik. Nach 40 Saisonspielen hält der Grazer bei 15 Toren und 19 Assists.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com