3
 
4

MZA vs.ZNO

3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

2
 
3

AVS vs.MZA

0
 
2

KAC vs.DEC

4
 
2

VSV vs.VIC

4
 
1

BWL vs.HCI

3
 
7

G99 vs.RBS

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
2

HCI vs.BWL

1
 
2

AVS vs.RBS

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.KAC

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

photo_443712_20131107.jpg EXPA / Johann Goder

Setzinger verliert Shootout gegen Ulmer



Teilen auf facebook


Freitag, 03.Januar 2013 - 8:40 - Das Jahr 2014 begann in der Schweizer NLA mit einem Österreicherduell. Oliver Setzinger traf mit dem HC Lausanne zu Hause auf Stefan Ulmer und den HC Lugano. Am Ende setzte sich Ulmer knapp durch, auch weil Setzinger im Penalty Schießen einen Versuch vergab.

Der HC Lausanne hat den Sprung in die Top 8 der Schweizer NLA verpasst. Auf Grund einer Penaltyniederlage zu Hause gegen Lugano bleiben Setzinger & Co. unter dem ominösen Play Off Strich.

Während der regulären Spielzeit war Lugano vor fast 7.000 Fans zwei Mal in Führung gegangen und war auch das bessere Team am Eis. Doch Lausanne konnte immer ausgleichen und so ging es mit einem 2:2 Unentschieden durch eine torlose Verlängerung. Im Penalty Schießen vergab dann Oliver Setzinger den entscheidenden Versuch und Lugano holte sich den Zusatzpunkt.

Beide Österreicher, die an diesem Abend im Einsatz standen, blieben ohne Scorerpunkt. Lugano liegt nach dem nun schon vierten Sieg in Folge auf Platz 4 in der Tabelle und ist erster Verfolger der schon etwas abgesetzten Top 3. Lausanne mit Oliver Setzinger hat nur einen Zähler Rückstand auf die Top 8.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans