3
 
6

KAC vs.BWL

8
 
3

RBS vs.G99

3
 
0

HCI vs.VSV

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

4
 
1

BWL vs.HCI

3
 
7

G99 vs.RBS

7
 
3

HCB vs.ZNO

2
 
3

AVS vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.KAC

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

HCI vs.BWL

1
 
2

AVS vs.RBS

Goaliehelm von hinten Eisenbauer.com

NHL: Vierter Sieg in Folge für Michael Raffl



Teilen auf facebook


Mittwoch, 01.Januar 2013 - 8:01 - Nachdem die Philadelphia Flyers einen ganz schlechten Saisonstart hingelegt hatten, sind sie in den letzten Wochen auf einem sehr erfolgreichen Weg. In Calgary feierten Michael Raffl und seine Kollegen schon den vierten Sieg in Serie.

Die Flyers waren in ihrem letzten Spiel 2013 zwar schon in der 4. Minute in Führung gegangen, aber Calgary hielt dagegen und kam in der 35. Minute zum Ausgleich. Noch vor der zweiten Pause sorgte Brayden Schenn dann aber für den Game Winner und schickte Philadelphia mit einem 2:1 in die Pause.

Im letzten Drittel ließ Scott Hartnell das 3:1 folgen und als die Flames in der Schlussphase auf Risiko umstellen mussten folgte noch das 4:1 ins leere Tor. Damit gehen die Philadelphia Flyers mit dem vierten Sieg in Folge und Platz 8 in der Eastern Conference ins Jahr 2014.
Michael Raffl blieb dieses Mal ohne Scorerpunkt und bekam 15:19 Minuten Eiszeit. Der Villacher feuerte nur einen Torschuss ab und beendete das Match mit einer ausgeglichenen PlusMinus Bilanz.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com
PhiladelphiaFlyers.com