8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 ?EHV

Vanek trifft und die Islanders gewinnen wieder



Teilen auf facebook


Mittwoch, 11.Dezember 2013 - 7:20 - 10 Mal in Serie verloren, 10 Mal in Folge auswärts kein Sieg - aber das ist jetzt vorbei! Thomas Vanek traf im Spiel und im Shootout und die Islanders siegten in San Jose mit 3:2 nach Penalty Schießen.

Ein desolates erstes Drittel überstanden die New York Islanders beim Gastspiel in San Jose. 18:3 lautete die Torschussbilanz zur ersten Pause und trotzdem hieß das Ergebnis nur 0:0. Im Mittelabschnitt zeigten sich die Gäste aus Long Island verbessert, generierten selbst gefährliche Szenen - und gerieten in Rückstand. Patrick Marleau besorgte in der 26. Minute das 1:0 für die Hausherren, die kurz vor der Pause auch noch das 2:0 durch Joe Pavelski nachlegten.

Eine etwas zu deutliche Führung, wenn man nur den zweiten Abschnitt betrachtet, in dem die Islanders zumindest ebenbürtig waren. Michael Grabner war dieses Mal offensiv auffällig, was sich auch im letzten Drittel fortsetzte. Erneut deutlich gefährlicher war allerdings Thomas Vanek, der nach nur 51 Sekunden im Schlussabschnitt zum 1:2 für die Islanders abstaubte. Vorangegangen war eine schöne Aktion von John Tavares, Vanek arbeitete danach den Puck direkt vor dem Tor über die Linie.

Doch mehr als dieser Anschlusstreffer schien nicht drin zu sein. Die Islanders bemüht, aber zu wenig zielgerichtet und vor dem Tor oftmals auch überhastet. Und San Jose wartete auf diese eine, "tödliche" Chance. In der Schlussphase schalteten die Gäste noch einmal um einen Gang hoch und drängten auf den Ausgleich. Anders als in den letzten Spielen gelang dieser auch! Wieder war Thomas Vanek am Eis, die Scheibe wurde von Tavares zur Mitte gebracht und Kyle Okposo traf zum 2:2 Ausgleich!

Das alles nur noch 97 Sekunden vor dem Ende und es ging in die Verlängerung. In dieser spielten beide Mannschaften mit offenem Visier. Es ging hin und her, Chancen auf beiden Seiten und jeweils ein großer Save brachten die Partie schließlich ins Penalty Schießen.

Für die Islanders war es das sechste Shootout dieser Saison und in diesem traf nicht nur Thomas Vanek, sondern auch Kyle Okposo. Damit war die lange, lange Niederlagenserie zu Ende und die Islanders feierten einen 3:2 Erfolg. Der erste Sieg seit dem 17. November für Vanek & Co!



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com