4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

13-14-aut-slo-starkbaum2hf.250.jpg Reinhard Eisenbauer

Der Leader war zu stark für Starkbaum



Teilen auf facebook


Mittwoch, 11.Dezember 2013 - 6:28 - Bernhard Starkbaum und Brynäs kommen in der Schwedischen SHL nicht auf die Beine. Zum dritten Mal in Serie gab es am Dienstag eine Niederlage, bei Leader Skelleftea zeigte Starkbaum aber eine gute Leistung.

Es war ein typisches Match in Schweden, denn Skelleftea ging bereits in der Anfangsphase in Führung und zeigte dann eine starke Defensivleistung. Als die Hausherren in der 47. Minute durch einen Überzahltreffer auf 2:0 stellten war dieses Spiel schon fast entschieden. Das war es dann als Skelleftea sogar das 3:0 gelang, wenngleich Brynäs nur wenige Sekunden vor dem Ende auf 1:3 verkürzte.
Bernhard Starkbaum kassierte zwar 3 Gegentore in diesem Match, hielt aber 92,10% aller auf ihn abgefeuerten Schüsse und bleibt gerade noch auf Platz 6 in der SHL.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans