4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

35ff87a69f.jpg Ecowin

NHL: Vanek trifft, aber die Islanders verlieren weiter



Teilen auf facebook


Sonntag, 01.Dezember 2013 - 8:46 - Sechste Niederlage in Folge für Thomas Vanek und Michael Grabner. Vanek konnte zwar gegen Washington ein Tor erzielen, an der knappen Niederlage nach Verlängerung konnte er aber nichts ändern.

Es war wieder einmal Alexander Ovechkin, der in diesem Match die Entscheidung herbeiführte. Mit seinem 21. Saisontor traf der Russe in der Verlängerung auf Long Island zum Sieg.

Nach torlosem ersten Drittel waren die Capitals im Mittelabschnitt in Führung gegangen, aber ein Shorthander von Clutterbug und das 8. Saisontor von Thomas Vanek brachte die Islanders kurz vor dem Ende in Führung. Washington schlug aber zurück und kam nur Sekunden später zum 2:2 Ausgleich.

Damit ging es in die Verlängerung, in der dann Ovechkin den Sieg fixierte und die Islanders somit auch zum sechsten Mal in Folge als Verlierer vom Eis gingen. Es war aber der erste Punktgewinn seit dem 17. November für Vanek & Co.
Michael Grabner holte in diesem Match zwei Strafen heraus, blieb aber einmal mehr ohne Scorerpunkt. Der Stürmer wurde wurde 13 Minuten eingesetzt und kam dabei auf nur einen Torschuss. Mit sechs Torversuchen auffälligster Islanders Stürmer war Thomas Vanek, der 21:05 Minuten eingesetzt wurde.

Nun folgt nur noch ein Heimspiel am kommenden Dienstag gegen Pittsburgh, ehe die Islanders fünf Mal auswärts ran müssen. Im November gab es für das Team aus Nassau nur 4 Siege, bei 11 Niederlagen.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com