2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO

13-14-aut-slo-starkbaum2hf.250.jpg Reinhard Eisenbauer

Starkbaum verpatzt sensationelles Heimspiel in Schweden



Teilen auf facebook


Mittwoch, 27.November 2013 - 21:32 - Es sollte das erste Heimspiel von Bernhard Starkbaum für seinen neuen Arbeitgeber werden. Der Österreicher hütete im Match gegen Skelleftea das Match aber nur 13 Minuten lang, wurde dann ausgetauscht. Und er sah Sensationelles.

12:56 Minuten lang dauerte das Heimdebüt von Bernhard Starkbaum in der Schwedischen SHL. Dann stand es aus der Sicht von Brynas gegen Skelleftea schon 0:3 und eine klare Niederlage zeichnete sich ab.

Starkbaum ging vom Eis, die heutige Nummer 2, Johan Holmqvist, kam rein - und plötzlich war alles anders. Im Mitteldrittel kam Brynas bis auf 2:3 heran, geriet aber im Schlussabschnitt erneut mit zwei Toren in Rückstand. Doch auch das konnte die Hausherren nicht stoppen, denn am Ende eines mitreißenden Matches hieß es sogar noch 5:5 Unentschieden!

Es ging in die Verlängerung, in der Brynas 24 Sekunden vor dem Ende seine Heimfans endgültig jubeln ließ. Das 6:5 krönte ein grandioses Comeback und brachte den dritten Sieg in Folge.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans