3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_72900_20100228.jpg Expa

Raffl vor Comeback im Flyers Line Up?



Teilen auf facebook


Mittwoch, 27.November 2013 - 5:47 - Hoffen darf der Villacher Michael Raffl, dass er nach fast dreiwöchiger Abstinenz schon bald wieder im Flyers Line Up aufscheinen wird. Zumindest denken die Trainer darüber nach.

Seit dem 9. November hat Michael Raffl kein Match mehr in der NHL absolviert. Da er von einer Bauchgrippe außer Gefecht gesetzt worden war, musste der Kärntner ein paar Spiele aussetzen. Genau in diesen begannen die Philadelphia Flyers eine Erfolgsserie und somit hatte der Trainer des NHL Teams keinen Grund, etwas am Team zu ändern.

Das wiederum bedeutete, dass Michael Raffl zuschauen musste. Zuschauen, wie seine Kollegen am Eis sieben Mal in Folge punktete und dabei sechs Mal gewannen. Raffl zeigte aber Geduld, arbeitete im Training weiterhin hart und wollte sich so wieder ins Blickfeld der Coaches spielen.

Das scheint nun gelungen zu sein, denn gestern trainierte der Stürmer wieder in den Power Play Formationen der Flyers mit. Das deutet an, dass Trainer Craig Berube über einen Einsatz Raffls nachdenkt. "Ich denke immer über Veränderungen nach, bin mir aber noch nicht sicher", bleibt er auf die Frage nach einem Comeback Raffls kryptisch.

Eine Entscheidung darüber, ob der ÖEHV Stürmer wieder zurück ins Line Up rutscht wird für heute erwartet. Dann gastieren die Flyers bei den Tampa Bay Lightning.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com
PhiladelphiaFlyers.com