3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

12-13-aut-kaz-ulmer1.250.jpg Eisenbauer.com

Martin Ulmer feiert dritten Sieg in Folge



Teilen auf facebook


Sonntag, 24.November 2013 - 8:11 - Raphael Herburger fehlte erkrankt, Martin Ulmer blieb ohne Scorerpunkt und trotzdem gewann der EHC Biel bereits sein drittes Match in Folge.

Zum ersten Mal in dieser Saison gelang dem EHC Biel ein drittes Sieg en Suite! Das 4:2 über Servette Genf zeigt, dass man zur Halbzeit des Grunddurchgangs endlich in Form kommt.

Zwar waren die Gäste im ersten Drittel in Führung gegangen, Biel konnte aber vor 4.700 Heimfans den Spieß im Mittelabschnitt umdrehen. Zwei Tore später hieß es 2:1 für die Gastgeber, die allerdings in der 47. Minute den Ausgleich kassierten.

Doch Biel antwortete umgehend, kam nur 33 Sekunden später zur 3:2 Führung und traf schließlich in der Schlussminute auch noch zum 4:2 ins leere Tor. Biel verdiente sich den Sieg auf Grund eines klaren Chancenplus. So vergab im Mitteldrittel unter anderen auch Neuzugang Loïc Burkhalter zwei hochkarätige Tormöglichkeiten für die Gastgeber.

In der Tabelle hat der aktuelle Erfolgslauf keine Auswirkungen für Biel. Man bleibt auf Platz 10, konnte zuletzt den Rückstand aufs Mittelfeld aber erheblich verringern. So sind die Top 8 "nur" noch 5 Zähler entfernt.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans