4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

Goaliehelm von hinten Eisenbauer.com

Herburger und Ulmer schießen Trainer ab



Teilen auf facebook


Samstag, 23.November 2013 - 7:49 - Zum zweiten Mal in Folge konnten Raphael Herburger und Martin Ulmer mit dem EHC Biel einen Sieg feiern - das 4:1 bei Meister Bern war gleichzeitig ein Erfolg mit Folgen...

Drei Mal in Folge hatte Meister SC Bern zuletzt verloren, steht in der Tabelle der Schweizer NLA damit nur noch auf Platz 9 und kommt einfach nicht in die Gänge. Das hatte nach dem gestrigen Gastspiel des EHC Biel Konsequenzen, denn der NLA Titelverteidiger hat seinen Trainer entlassen.

Biel, wieder mit Raphael Herburger und Martin Ulmer im Aufgebot, reiste mit einem Penalty Sieg über Zug an (HF.at berichtete) und startete vor 15.900 Fans höchst konzentriert. In der 12. Minute gelang dem Underdog die Führung, im Mittelabschnitt sogar ein frühes 2:0. Als der EHCB im letzten Drittel auch noch das 3:0 erzielen konnte war das Match schon entschieden.

Bern kam nur noch zum Ehrentreffer, den Herburger & Co. wiederum mit einem abschließenden Empty Netter zum 4:1 Endstand beantworteten.

In der Tabelle arbeitet sich Biel mit diesen drei Punkte wieder näher ans Mittelfeld heran. Am heutigen Samstag geht es zu Hause gegen Servette weiter - und geling auch hier ein Sieg, kann man die Lücke weiter schließen.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans