8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

Schläger, Schäfte Eisenbauer.com

Michael Raffl weiterhin nur Flyers Zuschauer



Teilen auf facebook


Mittwoch, 20.November 2013 - 5:30 - Michael Raffl bleibt nach seiner Erkrankung und dem dabei begonnenen Erfolgslauf der Philadelphia Flyers derzeit nur Zuschauer. Im Heimspiel gegen Ottawa sah der Villacher einen Sieg seiner Kollegen.

Es war ein Heimspiel, das Spannung und am Ende auch noch einen Sieg für die Gastgeber brachte. Die Flyers gingen durch Giroux und Couturier bis zur 26. Minute mit 2:0 in Führung, ehe die Ottawa Senators das Ruder beinahe herum rissen. Zwei Überzahltore führten bis zur 49. Minute zum 2:2 und das Match drohte zu kippen.

Aber Philadelphia behielt mit dem Erfolgslauf der letzten Partien im Rücken ruhig Blut und kam in der 52. Minute durch einen Doppelschlag innerhalb von nur 23 Sekunden zur Vorentscheidung. Dass dann in der Schlussminute mittels Empty Netter auch noch das 5:2 fiel hatte nur noch statistischen Wert.

Es war das fünfte Spiel in Folge, dass die Flyers gepunktet haben, der vierte Sieg in den letzten fünf Spielen. Und Michael Raffl muss weiterhin nur zuschauen, denn derzeit hat der Trainer der Flyers keinen Grund, auch nur irgendwas an seinem so erfolgreichen Line Up zu verändern.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com
PhiladelphiaFlyers.com