5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

Zahleiche Gäste sorgten für ein Rand volles Monte Carlo und sorgten für Super Stimmung !  M KL/eishockeybilder.com

NHL: Michael Raffl fehlt weiter, aber Flyers holen Punkt



Teilen auf facebook


Samstag, 16.November 2013 - 6:42 - Zum vierten Mal in Folge gab es für die Philadelphia Flyers nun schon zumindest einen Punkt, wenngleich man sich gegen Winnipeg im Shootout geschlagen geben musste. Michael Raffl fehlte dabei einmal mehr.

Ein Darmvirus hatte Michael Raffl zuletzt schwächeln lassen, weshalb er nicht eingesetzt wurde. Nach drei Siegen in Folge hatten die Philadelphia Flyers allerdings auch keinen Grund, irgendetwas am Line Up zu ändern.

In der vergangenen Nacht traf das Team von Michael Raffl auswärts auf Winnipeg und lieferte sich mit den Kanadiern ein Power Play Duell. 4 Treffer fielen in regulärer Spielzeit, drei davon bei nummerischem Ungleichgewicht.

Die Jets legte in der 6. Minute vor, mussten aber nicht einmal eine Minute später den Ausgleich der Flyers hinnehmen. Es sollte das einzige Tor bei 5 gegen 5 an diesem Abend bleiben, was Philadelphia zur ersten Pause aber egal gewesen sein dürfte. Die Gäste hatten nämlich in der 12. Minute im Power Play nachgelegt und das 2:1 erzielt.

Mit dieser knappen Führung ging es bis weit ins letzte Drittel, in dem Winnipeg aber sechs Minuten vor dem Ende der Ausgleich gelang. Dieses 2:2 schickte das Match nicht nur in die Verlängerung, sondern sogar bis ins Shootout. In diesem hatten die Gastgeber dann das bessere Ende für sich und feierten damit schon den vierten Sieg in Folge.

An dem schrammte Philadelphia knapp vorbei und so hieß es von der eigenen, kleinen Erfolgsserie Abschied nehmen. Nach drei Siegen gab es wieder eine Niederlage, aber immerhin wurde zum sechsten Mal in den letzten sieben Spielen gepunktet - auch ohne Michael Raffl.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com
PhiladelphiaFlyers.com