4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 Reinhard Eisenbauer, Hockeyfans.at

Keine Minute Eiszeit für Bernhard Starkbaum



Teilen auf facebook


Sonntag, 03.November 2013 - 8:02 - Für zwei Spiele war Bernhard Starkbaum in die zweite schwedische Liga verliehen worden. Die Frist ist nun abgelaufen, ohne dass der ÖEHV Goalie auch nur eine Sekunde am Eis stand.

Es ist frustrierend. Bernhard Starkbaum hatte sich Hoffnungen gemacht, als er von Modo letzte Woche für zwei Spiele zum schwedischen Zweitligisten nach Björklöven verliehen worden war. Endlich wieder Eiszeit, wird sich Österreichs Nationalteamgoalie gedacht haben. Aber geworden ist daraus nur eine Doppelschicht als Backup.

Wie schon im ersten Match der letzten Woche gegen Västäras saß der Österreicher auch am Samstag beim Heimspiel gegen Almtuna nur auf der Ersatzbank. Nach seiner großartigen Leistung hatte Andy Raycroft abermals den Vorzug bekommen und feierte prompt einen 6:3 Heimsieg.

Bis ins letzte Drittel war das Match auf Messers Schneide gestanden, dann machte Björklöven aber alles klar und zog auf 5:2 davon. Erst als Almtuna in der 60. Minute das 3:5 erzielte, hofften die Gäste kurz wieder. Aber Björklöven traf 19 Sekunden vor dem Ende zum 6:3 Endstand und fixierte damit den zweiten Sieg in dieser Woche.

Das Gastspiel von Bernhard Starkbaum geht damit nach zwei Matches wieder zu Ende. Ohne eingesetzt worden zu sein. Nun wird er "kalt" zum EIHC Turnier nach Innsbruck anreisen, wo er wohl seine ersten Einsatzminuten in dieser Saison erhalten wird.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans