3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_302356_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Tor und Assist: Vanek auf Long Island angekommen



Teilen auf facebook


Sonntag, 03.November 2013 - 6:28 - Im dritten Spiel hat Thomas Vanek die Hoffnungen, die man bei den New York Islanders in ihn setzt, erfüllt. Der Österreicher führte sein Team im Heimspiel gegen Boston zum Sieg - und schreibt Geschichte.

Punkte und Tore - das ist es, was man von Thomas Vanek auf Long Island erwartet. Im dritten Spiel durfte sich der ÖEHV Stürmer erstmals auch als Torschütze für die New York Islanders in die Statistiken eintragen.

Bereits am Freitag hatte Vanek beim Penalty Sieg in Ottawa seinen ersten Islanders Assist geleistet, gegen Boston war er es, der im Mitteldrittel einen Torregen einleitete. In der 27. Minute stocherte er die Scheibe Richtung Tor, wo John Tavares aus der Luft zum 1:0 eindrückte.

Sieben Minuten später erhöhte Andrew MacDonald mit seinem ersten Treffer auf 2:0 und nachdem Boston in der 36. Minute seinen Rückstand halbiert hatte kam der große Auftritt von Thomas Vanek. Der Österreicher wurde von Kyle Okposo bedient und schloss mit einem Schlagschuss zum 3:1 ab. Nur 41 Sekunden nach dem Treffer der Bruins sollte das die Vorentscheidung gewesen sein.

Im letzten Abschnitt fielen dann nämlich keine weiteren Treffer mehr und die Islanders feierten mit dem 3:1 ihren zweiten Sieg in Folge. Thomas Vanek wurde erstmals im Islanders Dress zum Spieler des Abends gewählt und beendete das Match mit einer +3 in der PlusMinus Bilanz! Das Tor und der Assist waren die Punkte 499 und 500 für Vanek in seiner NHL Karriere.

Damit überstrahlte er auch Michael Grabner, der zum Sieg keinen Scorerpunkt beitragen konnte und in 14:17 Minuten am Eis zwei Torschüsse abfeuerte.

In der Tabelle der Eastern Conference bleiben die Islanders mit dem Erfolg unter den Top 8 und haben sich bis auf einen Punkt an Platz 5 heran gearbeitet.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com