4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_350608_20130226.jpg EXPA Patrick Leuk

Hundertpfund beendet Niederlagenserie in Schweden



Teilen auf facebook


Mittwoch, 30.Oktober 2013 - 11:57 - Fünf Mal in Folge hat Thomas Hundertpfund zuletzt mit Timra verloren, am Dienstag ging diese unsägliche Serie endlich zu Ende. Mit einem Penalty Sieg und damit umgedrehtem Glück.

Fünf Mal in Serie verloren, davon vier Mal erst nach Overtime oder Penalty Schießen und in allen fünf Fällen immer mit nur einem Tor Unterschied - Timra hatte zuletzt das Glück keinesfalls gepachtet.

Doch die Mannschaft von Thomas Hundertpfund hat diese schwere Phase durchtaucht und konnte gestern endlich wieder einen Sieg bejubeln. Schon in der 4. Minute war Timra beim Gastspiel gegen Mora, bei dem Alexander Cijan als 13. Angreifer aufgeboten aber nicht eingesetzt wurde, in Führung gegangen.

Dieser Vorsprung hielt bis ins Mitteldrittel, doch ein Doppelschlag zum Start dieses Abschnitts drehte das Match um. Wieder schien Timra einer knappen Niederlage entgegen zu steuern, aber dann gelang in der 48. Minute der 2:2 Ausgleich und das Spiel ging in die Verlängerung.

Auch das kannten Hundertpfund und Co. schon zur Genüge, ebenso das Penalty Schießen. Aber anders als zuletzt war es dieses Mal Timra, das sich den Zusatzpunkt angelte und die Negativserie der letzten Wochen beendete.
Thomas Hundertpfund wurde wieder nur in der 4. Linie eingesetzt und hält weiterhin bei erst einem Tor aus 16 Spielen. In der Tabelle verbesserte er sich mit seiner Mannschaft auf Platz 9.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans