5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

thomas vanek starting 6.jpg BridgetDS

Thomas Vanek geht gegen Vancouver unter



Teilen auf facebook


Freitag, 18.Oktober 2013 - 5:44 - Nächste Niederlage für die Buffalo Sabres! Nachdem Thomas Vanek und seine Kollegen zuletzt noch gegen die Islanders gewonnen hatten, gab es heute Nacht eine Heimpleite gegen Vancouver - und das ohne Torerfolg.

Es war vielleicht nur ein Strohfeuer der Buffalo Sabres, dass sie im letzten Match das erste Mal in der noch jungen NHL Saison mehr als zwei Tore geschossen hatten. Heute Nacht kehrten Thomas Vanek und seine Kollegen nämlich zur Ineffizienz zurück und blieben gleich ganz ohne Treffer.

Den Vancouver Canucks reichte dadurch eine mittelmäßige Leistung mit je einem Treffer pro Spielabschnitt, um in Buffalo zum 3:0 Sieg zu kommen. Es war der 63. Shutout für Vancouvers nicht immer unumstrittenen Schlussmann Roberto Luongo in dessen NHL Karriere.

Pech hatte Thomas Vanek, der in der Anfangsphase des letzten Drittels das vermeintliche 1:2 erzielte. Dieser Treffer wurde aber nach Studium des Videobeweises nicht anerkannt. Der Österreicher blieb in 17:33 Minuten Eiszeit nach 3 Torschüssen ohne Scorerpunkt und beendete seinen Arbeitstag mit einer ausgeglichenen PlusMinus Bilanz.




passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com