2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

KAC1112HerburgerBrustportrait2.jpg EXPA © Gert Steinthaler

Schwere Niederlage für Ulmer und Herburger



Teilen auf facebook


Sonntag, 13.Oktober 2013 - 9:07 - Nachdem der EHC Biel am Freitag gegen Leader Davos einen Sensationssieg gelandet hatte, gab es für das Team von Martin Ulmer und Raphael Herburger am Samstag gegen den selben Gegner eine schmerzhafte Abfuhr.

Einmal geärgert und die Rechnung präsentiert - das dürfte die Schlussfolgerung des EHC Biel nach dem gestrigen Auswärtsauftritt in Davos gewesen sein. Gegen den Tabellenführer der NLA war man als Underdog am Eis und kassierte auch schnell das 0:1. Trotzdem konnte das Team von Martin Ulmer und Raphael Herburger das Match in den ersten 20 Minuten offen halten.

Im Mitteldrittel machte der Gastgeber dann aber Ernst und ließ 5 weitere Treffer folgen. Es ging mit einem sicheren 6:0 in die zweite Pause und Biel kassierte sofort nach Wiederbeginn auch noch das siebte Gegenspiel. Erst in der 47. Minute war es den Gästen gestattet, zumindest den Ehrentreffer zu machen und den Endstand von 1:7 herzustellen.

Nach zwei Siegen wieder eine Niederlage für Biel, das in der Tabelle auf Platz 10 hängen bleibt.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans