3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_424495_20130920.jpg EXPA Thomas Haumer

Münchner Red Bulls starten mit einem Sieg in die Champions League



Teilen auf facebook


Freitag, 25.August 2017 - 22:02 - Der EHC Red Bull München gewinnt das erste Spiel in der Gruppenphase der Champions League (CHL). Vor 2.150 Zuschauern im Olympia-Eisstadion holten sich die Bayern gegen den polnischen Meister Comarch Cracovia mit 6:2 (1:0|2:1|3:1) die ersten drei Punkte.

Die Red Bulls begannen druckvoll, vor dem Tor agierten sie aber zu verspielt. Krakau setzte auf Konter und hatte in der 17. Minute durch Teddy da Costa die bis dahin größte Chance des Spiels. Eine Minute später erzielte Florian Kettemer auf der Gegenseite den ersten Pflichtspieltreffer der Red Bulls in dieser Saison.

Im Mittelabschnitt drängte München auf das 2:0. Nachdem die Hausherren eine Reihe guter Möglichkeiten ausließen, erzielte Damian Kapica in Gäste-Unterzahl den Ausgleich (33.). Die Red Bulls drehten nun auf und stellten durch Treffer von Neuzugang Markus Lauridsen (36.) und Jason Jaffray (40.) noch vor der zweiten Pause auf 3:1.Im dritten Drittel passierte nicht viel, bis Maciej URBANOWICZ mit einem Überzahltor die Partie spannend machte (47.).

Der Gegentreffer weckte die Red Bulls auf. Patrick Hager erzielte mit seinem ersten Treffer im Münchner Trikot das 4:2 (51.). In der Schlussphase sorgten Jerome Flaake und Andreas Eder mit einem Doppelschlag binnen 26 Sekunden (58.) für den 6:2-Endstand.

Don Jackson: „Je näher wir zum Tor gekommen sind, desto schwieriger wurde es für uns. Ihr Torhüter hat sie lange im Spiel gehalten. Im ersten und zweiten Drittel waren wir zu verspielt. Die Tore am Ende geben uns Selbstvertrauen für die Partie gegen Helsinki.“

EHC Red Bull München gegen Comarch Cracovia 6:2 (1:0|2:1|3:1)
Tore
1:0 | 17:45 | Florian Kettemer
1:1 | 32:36 | Damian Kapica
2:1 | 35:51 | Markus Lauridsen
3:1 | 39:08 | Jason Jaffray
3:2 | 46:24 | Maciej URBANOWICZ
4:2 | 50:00 | Patrick Hager
5:2 | 57:05 | Jerome Flaake
6:2 | 57:31 | Andreas Eder
Zuschauer: 2.150


Quelle:red/PM