8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 Eisbären Berlin

Eisbären Berlin kämpfen um Playoff-Einzug in der CHL



Teilen auf facebook


Mittwoch, 07.September 2016 - 16:19 - Die Eisbären Berlin spielen in ihren beiden finalen Gruppenspielen der Champions Hockey League-Saison 2016/17 bei Luleå Hockey morgen (Donnerstag, 08.09.16, 20 Uhr) und am Samstag (10.09.16, 16 Uhr MESZ) bei SaiPa Lappeenranta um den Einzug in die CHL-Playoffs. Derzeit liegen die Berliner mit drei Punkten auf dem zweiten Gruppenplatz hinter SaiPa (8 Punkte) und vor Luleå (1 Punkt).

„Wir freuen uns natürlich auf die Spiele“, sagte Uwe Krupp im Rahmen des heutigen Pressegesprächs nach dem Abschlusstraining. „Wir haben eine recht gute Ausgangsposition. Das heißt nicht, dass wir schon durch sind, aber wir sind in einer Position, in der die nächste Runde absolut machbar ist. Wenn wir gut spielen, haben wir auch eine gute Chance aufs Weiterkommen.“

Im Eisbären-Team wird von den Stammspielern lediglich Laurin Braun fehlen. Der 25-Jährige fehlt aufgrund einer fiebrigen Bronchitis. Die Eisbären reisen ansonsten mit 22 Spielern nach Skandinavien.

Somit werden auch die zuletzt verletzten oder angeschlagenen Florian Busch und Spencer Machacek die Reise antreten. Bruno Gervais geht erstmals wieder auf eine Teamreise seit dem 17. Januar 2016. Über einen Einsatz von ihm ist noch nicht entschieden.



Quelle:red/PM