3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

CHL-Logo-Monoline-COLOURED copy.jpg CHL

Münchens Red Bulls treffen in der Champions League auf Fribourg und Znojmo



Teilen auf facebook


Dienstag, 03.Mai 2016 - 15:24 - Die Gruppengegner stehen fest: Der EHC Red Bull München trifft in der kommenden Champions-League-Spielzeit auf den schweizerischen Vertreter HC Fribourg-Gottéron und den diesjährigen EBEL-Finalisten Orli Znojmo aus Tschechien. Das ergab die Auslosung der Gruppen für die Spielzeit 2016/17 am Dienstag in Zürich.

Münchens Kapitän Michael Wolf hat die Champions League bereits im Blick: „Schweizer Mannschaften aus der höchsten Liga sind immer sehr stark einzuschätzen. Mit Fribourg wartet eine harte Aufgabe auf uns. Znojmo ist als Team schon seit Jahren zusammen. Sie standen in der vergangenen Spielzeit im EBEL-Finale und sind dort knapp am EC Red Bull Salzburg gescheitert. Alleine das zeigt ihre große Qualität.“ Für die Landeshauptstädter bleibt bis Mitte August Zeit, um sich auf die anstehende Champions-League-Spielzeit vorzubereiten. „Wir freuen uns schon jetzt auf die Begegnungen gegen andere europäische Top-Mannschaften, es wird eine große Herausforderung.“

Neben den Münchnern sind aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Klubs Grizzlys Wolfsburg, Adler Mannheim, ERC Ingolstadt, Krefeld Pinguine und Eisbären Berlin mit von der Partie. Dabei wurde Vizemeister Wolfsburg der aktuelle Champions-League-Sieger Frölunda Göteburg zugelost.

Die Gruppenphase der CHL wird vom 16. August bis zum 11. September ausgespielt. In 16 Dreiergruppen spielen die 48 Teams jeweils in Hin- und Rückspiel gegeneinander, die beiden besten Mannschaften einer Gruppe qualifizieren sich für das Sechzehntelfinale. Die Playoffs beginnen dann am 4. Oktober und werden im K.-o.-Verfahren mit Hin- und Rückspiel ausgetragen, das Finale findet am 7. Februar 2017 statt.


Quelle:red/PM