2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

CHL-Logo-Monoline-COLOURED copy.jpg CHL

Letzte CHL Auftritte für KAC und die Black Wings



Teilen auf facebook


Sonntag, 06.September 2015 - 10:35 - Zumindest für heuer müssen sich Rekordmeister KAC und die Black Wings aus Linz von der internationalen Bühne verabschieden. Am heutigen Sonntag gehen beide in ihre letzten Gruppenspiele der CHL und wollen sich mit entsprechend ordentlichen Leistungen verabschieden.

Im letzten CHL-Gruppenspiel trifft der EHC Liwest Black Wings Linz vor eigenem Publikum auf die Düsseldorfer EG. Die Stahlstädter haben zwar keine Chance mehr auf die K.O.-Phase der Champions Hockey League, trotzdem wollen sich die Oberösterreicher mit einem Sieg aus der Königsklasse des europäischen Clubeishockeys verabschieden. Coach Rob Daum kann am Sonntag (17:00 Uhr) auf seinen gesamten Kader zurückgreifen, auch die zuletzt angeschlagenen Rob Hisey, Sebastien Pichè und Mario Altmann sind wieder mit an Bord. In der ersten Begegnung mit den Deutschen in Düsseldorf setzte es für die Black Wings eine 3:6-Niederlage, dafür will sich das Team am Sonntag revanchieren. Außerdem gilt es, im Hinblick auf den Start der Erste Bank Eishockey Liga nächsten Freitag, die optimale Abstimmung zu finden.

KAC will Revanche gegen München
Auch der EC-KAC hat bereits vor dem letzten Gruppenspiel gegen den EC Red Bull München keine Chance mehr sich für die Playoffs der Champions Hockey League zu qualifizieren. Die Klagenfurter reisten gleich nach dem Spiel in Kosice am Donnerstag weiter nach München, wo sich die Rotjacken für die 1:4-Heimniederlage gegen die Red Bulls revanchieren wollen. „Leider haben wir nun keine Chance mehr, die Play-Offs der Champions Hockey League zu erreichen. Für dieses Jahr müssen wir uns am Sonntag also von der europäischen Bühne verabschieden, wir möchten dies mit einem Sieg in München tun", so KAC-Coach Doug Mason, der weiterhin auf die beiden Verletzten Renè Swette und Stefan Geier verzichten muss.

Champions Hockey League, So. 06.09.2015:
EHC Liwest Black Wings Linz – Düsseldorfer EG 17:00 Uhr (live auf laola1.tv)
Red Bull München – EC-KAC 16:30 Uhr (live auf laola1.tv)


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga